Cache aktivieren für "AutoQueryData" und "FindAll"

Grundsätzlich wird das Caching für die beiden default Queries über die Persistence.xml eingeschalten. Bei den Strategien "ENABLE_SELECTIVE" oder "DISABLE_SELECTIVE" sind alle Caches an- bzw ausgeschalten. Für einzelne Entities kann danach das Caching aktiviert oder deaktiviert werden.

  1. Öffnen Sie das Entity bei dem Sie die Cache Strategie ändern möchten
  2. Umschalten in den Code Bereich indem Sie auf "{}Java" drücken
  3. Fügen Sie eine leere Zeile nach der letzten Annotation ein



  4. Nutzen Sie nun das Code-Template "Enable QueryCache Single" oder "Enable QueryCache Full" aus der Palette um die gewünschte Code-Zeile einzufügen



  5. Jetzt können Sie bei den hinzugefügten Zeilen die jeweiligen ENUM´s nach Ihren Bedürfnissen editieren.

CashStoreMode Erklärung

NameFunktionDefault
USESollte benutzt werden, wenn diese Applikation die einzige Applikation ist welche auf diese Datenquelle zugreift. Da diese Strategie einen durch eine andere JDBC Datenquelle geänderte Datensatz nicht berücksichtigt und der Cache nicht aktualisiert wird.JA
REFRESHDiese Strategie sollte benutzt werden, wenn andere Applikationen ebenfalls auf die selbe Datenbank schreiben und der Cache beim lesen refreshed werden muss
BYPASSLiest die Daten aus dem Cache. Änderungen werden allerdings nicht in den Cache synchronisiert.