Oracle JDBC Treiber

Die Zugriffsrechte für das Oracle Maven Repository wurden von Oracle auf ein Auth-Basiertes System umgestellt. Daher ist es in der RapidClipse Version nicht mehr möglich über Create Driver den passenden Oracle JDBC Treiber automatisch zu downloaden. Damit Sie den Oracle JDBC Treiber in RapidClipse verwenden können, führen Sie folgende Schritte aus:

  1. Laden Sie sich den gewünschten ojdbc.jar Treiber von der offiziellen Oracle Seite herunter. https://www.oracle.com/technetwork/database/application-development/jdbc/downloads/index.html
    1. Für dieses Tutorial wird er Oracle 11g ojdbc6.jar Treiber verwendet.
  2. Wechseln Sie danach in die RapidClipse Entwicklungsumgebung und öffnen Sie per Rechtsklick auf Ihr Projekt > Run As > Run Configurations... die Run Configurations.
  3. Jetzt per Rechtsklick auf Maven Build > New eine neue Maven Configuration erzeugen.
  4. Bei der Eigenschaft Base directory klicken Sie auf Workspace... und wählen Ihr Projekt Root-Verzeichnis aus.
  5. Bei der Eigenschaft Goals tragen Sie folgende Zeile ein:

    install:install-file -Dfile=C:/ojdbc6.jar -DgroupId=com.oracle.jdbc -DartifactId=ojdbc6 -Dversion=1.0.0 -Dpackaging=jar

    -Dfile=C:/ojdbc6.jar = Absolute Pfadangabe zur ojdbc6.jar Datei von Schritt 1.

  6. Klicken Sie jetzt auf Apply und abschließend auf Run.
  7. In der Console sollten Sie jetzt eine Build Success Meldung erhalten.
  8. Abschließend tragen Sie die erstelle Abhängigkeit in Ihre pom.xml ein:

    <dependency>
    	<groupId>com.oracle.jdbc</groupId> <!-- Siehe -DgroupId Code-Block oben -->
    	<artifactId>ojdbc6</artifactId> <!-- Siehe -DartifactId Code-Block oben -->
    	<version>1.0.0</version> <!-- Siehe -Dversion Code-Block oben  -->
    </dependency>