Navigation Komponente

Mit den Navigation Komponenten können Sie ganz leicht eine Navigation in Ihrer Applikation erstellen. Dazu einfach z.B. die NavigationBarHorizontal-Komponente per Drag and Drop in den GUI-Builder ziehen. Sie sollten jetzt eine leere Komponente sehen:

Diese wird dann während der Laufzeit befüllt.

NavigationItemProperties:

Es können verschiedene Eigenschaften der einzelnen Views mit der @NavigationItemProperties-Annotation geändert werden. Diese können Sie einfach über der Klasse einfügen.

1 2 3 4 @Route("MyView") @NavigationItemProperties(displayName="My View") public class MyView extends VerticalLayout { ...
  • category - Die Überkategorie, unter welche die View zu sortieren ist. (Diese kann mit der NavigationSideBar, NavigationSideBarHierarchical und der NavigationMenuBar benutzt werden)

  • displayName - Der Name, mit welcher die View dem Benutzter angezeigt werden soll.

  • hidden - Gibt an, ob die View von der automatischen Navigation ausgeschlossen werden soll. Das ist z.B. für eine Error 404-View gut.

  • position - Damit kann die Sortierung manuell überschrieben werden.

NavigationIcon…:

Mit den NavigationIcon…-Annotations (NavigationIconVaadin, NavigationIconDevice, etc.) kann den Navigation-Komponenten ein Icon angehängt werden.

Beispiel für ein VaadinIcon:

1 2 3 4 @Route("MyView") @NavigationIconVaadin(VaadinIcon.ALARM) public class MyView extends VerticalLayout { ...

Hinweis:

  • Um die NavigationSideBar richtig benutzten zu können, müssen Sie sichergehen, dass Ihre Views @NavigationItemProperties(category=…) gesetzt haben.